Home | Impressum | Kontakt

Unsere Positionen

Für die einen sind wir (zu) rot für andere (zu) grün, für die nächsten engagieren wir uns (zu) viel für die Interessen von Kindern und Jugendlichen und viele wissen viel zu wenig von uns! Dabei gibt es soviel zur Geschichte, zu Zielen, zu den vielfältigen Inhalten und Aktivitäten zu sagen!

Die Naturfreundejugend ist eine eigenverantwortliche Kinder- und Jugendorganisation des TV 'Die Naturfreunde', der 1895 von österreichischen Sozialisten in Wien gegründet wurde. Anspruch der Naturfreundebewegung war, Arbeitern und deren Kindern den Zugang zum kulturellen Lernen und der Freizeit in der Natur zu ermöglichen. Naturfreunde - Organisationen gibt es heute in vielen Ländern Europas. Am Bekanntesten sind die 1001 Naturfreundehäuser. Die Naturfreundejugend wurde 1926 als selbständige Gliederung des TV 'Die Naturfreunde' gegründet. Die NFJ setzt sich seitdem gegen Krieg, Faschismus, Ausbeutung und gegen die Zerstörung unserer Umwelt und natürlichen Lebensgrundlagen ein. Sie streitet für den Erhalt und den Ausbau demokratischer und sozialer Rechte.

Ziele und Inhalte: Heute liest sich das in den Richtlinien der Naturfreundejugend Deutschlands (NFJD) so: Die NFJD ist parteipolitisch unabhängig, aber nicht politisch neutral. Im Mittelpunkt der Überlegungen und Handlungen der NFJ steht der Mensch, der nur in der Gemeinschaft, in Frieden und in einer gesunden Umwelt leben und sich entwickeln kann. (...) Die NFJ setzt sich für die Schaffung eines globalen Friedens ein. (...) Schwerpunkte in der Naturfreundejugend sind feministische Frauen- und Mädchenarbeit, antisexistische Jungen- und Männerarbeit, Sport-, Umwelt-, Friedens-, Antifaschismus-, Freizeit-, Kultur- und Bildungsarbeit. Ein wichtiger Grundsatz ist die Verwirklichung eines sozialverantwortlichen und umweltverträglichen Tourismus - Sanfter Tourismus.

Aktivitäten in Niedersachsen: Die Naturfreunde Norddeutschland umfassen die Länder Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Das Büro der Naturfreunde Norddeutschland ist gleichzeitig das Büro des Landesverbandes Niedersachsen. Als Landesverband beschränken wir uns auf übergreifende, modellartige Projekte oder in anderer Weise besondere Aktivitäten, Wochenseminare, Reisen, GruppenleiterInnenaus­ und Fortbildungen. Wir bieten viele Reisen, Freizeiten Seminare und Aktivitäten an wobei etliche direkt von den Bezirken, Kreisen und Städten angeboten werden.
Unsere Aus­ und Fortbildungen von GruppenleiterInnen bieten eine gute Mischung von Theorie und Praxis der Jugendarbeit in einem aktiven Jugendverband. Es geht um die Entwicklung und Erprobung eigener Erfahrungen, Fähigkeiten und Vorstellungen. Die Zusammenarbeit und die gegenseitige Hilfe in der Gruppe ist Inhalt und Methode zugleich.